Transkriptionsdienst.at    
 
           
Geschichte Zur Person Angebot Preise Links und Referenzen Kontakt
     
     

Die deutsche Kurrentschrift stellt heutzutage viele Personen vor große Probleme. Egal ob Sie studieren, eine Präsentation vorbereiten oder Ihren Stammbaum erstellen wollen.

 

Dies liegt vor allem daran, dass fast alle Dokumente vor 1941 (Abschaffung der Kurrentschrift) in der deutschen Schreibschrift, also Kurrent verfasst wurden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Aufzeichnungen handschriftlich geführt wurden und viele der Dokumente in keinem einwandfreien Zustand sind.

 

Wenn Sie alte Dokumente, zum Beispiel Familiendokumente, Briefe, Postkarten, alte Kochbücher oder Rezeptsammlungen haben und gerne wissen möchten wie der Inhalt lautet, dann helfe ich Ihnen gerne.

 

Ich transkribiere in den Schriften Kurrent, Sütterlin und Kanzleischrift. Jahrelange Erfahrung in meinem Beruf als Archivar half schon viele "Rätsel" zu lösen.

 
 
 
           
           
Impressum       Die Website ist optimiert für den IE 11